AGB

FITNESS

TANZEN

 

Schritt für Schritt rhythmisch fit!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

1. Anmeldung

 

 

1.1. Die Anmeldung zu einer Privatstunde, einem Kurs/Workshop oder einer anderen durchgeführten Veranstaltung ist nur schriftlich per E-Mail möglich und verpflichtet zur Zahlung des vereinbarten Honorars bzw. der gesamten Kurs-/Workshop- oder Veranstaltungsgebühr.

 

 

1.2. Das Nichterscheinen zu einer bereits vereinbarten Privatstunde/einem angemeldeten Kurs/Workshop oder einer anderen Veranstaltung entbindet nicht von der Zahlungspflicht.

 

Das Nachholen von versäumten Stunden bzw. das Rückerstatten oder Verrechnen dieser Stunden ist nicht möglich.

 

Ein Rücktritt von bereits gebuchten Privatstunden hat bis 48 Stunden vor der gebuchten Stunde zu erfolgen. Ein Rücktritt von bereits gebuchten Kursen/Workshops ist bis 7 Tage vor Beginn möglich. Bereits bezahlte Gebühren werden dann umgehend zurückbezahlt.

 

Im Falle von Krankheit oder besonderen Fällen, kann aus Kulanz und nach persönlicher Rücksprache das Honorar/die Kurs-/Workshop-Gebühr auf einen späteren Unterrichtstermin angerechnet werden.

 

 

1.3. Für die angebotenen Kurse/Workshops ist eine Registrierung erforderlich, die zu einer verbindlichen Anmeldung führt, soweit die Mindestteilnehmerzahl von 4 Paaren pro Kurs/Workshop erreicht wird. Bei Zustandekommen eines Kurses/Workshops erfolgt eine schriftliche Bestätigung, welche zum Zeitpunkt des Zugangs auf dem Empfängerserver gültig wird.

 

 

2. Zahlungsmodalitäten

 

 

2.1. Das Honorar wird bei Anmeldung (Absenden des Formulars) fällig und ist vor der ersten Unterrichtsstunde zu entrichten. Bei Privatunterrichtsterminen ist eine Anzahlung in Höhe von € 30,-- zur Sicherung des Raumes per Überweisung zu leisten. Die Restzahlung kann in bar erfolgen..

 

 

2.2. Bei einem Zahlungsverzug wird eine Mahngebühr erhoben. Bei einem Zahlungsverzug von vier Wochen behalten wir uns vor, offene Beträge auf Kosten des Teilnehmers einzutreiben.

 

 

2.3. Die Gebühren und Gutscheine sind nicht übertragbar.

 

 

 

3. Organisation und Durchführung des Unterrichts

 

 

3.1. Um eine persönliche Betreuung in den Kursen und Workshops zu gewährleisten, wird die maximale Teilnehmerzahl je nach Kurs oder Workshop begrenzt.

 

 

3.2. Das Recht zur freien Gestaltung des Unterrichts, der Auswahl der Unterrichtsräume und der einzusetzenden Lehrkräfte behalte ich mir vor.

 

 

3.3. Da die Kurse und Workshops in angemieteten Räumen stattfinden, kann es zu kurzfristigen Verschiebungen kommen. Ich bin jedoch bemüht, die Teilnehmer rechtzeitig nach Bekanntwerden zu informieren.

 

 

3.4. Grundsätzlich empfiehlt sich eine paarweise Anmeldung. Im Einzelfall versuche ich auch einen Tanzpartner bereitzustellen. Eine Verpflichtung besteht allerdings dazu nicht. Zur Eigensuche empfehlen sich die einschlägigen Tanzpartnerbörsen.

 

 

4. Datenschutz

 

 

4.1. Mit der Anmeldung erklären sich alle Teilnehmer mit der Speicherung ihrer Daten einverstanden.

 

 

4.2. Gespeicherte Daten der Teilnehmer oder anderer Nutzer der Webseiten – www.danceboogaloo.com / www.westcoast-swing.de / www.privat-tanzlehrer.de - werden ausschließlich zur Information über meine Angebote verwendet. Diese Daten werden weder wissentlich noch willentlich an Dritte weitergegeben.

 

 

4.3. Der Zusendung eines Newsletter kann per E-Mail widersprochen werden.

 

 

5. Filmaufnahmen

 

Das Filmen der Unterrichtsinhalte ist grundsätzlich nicht gestattet und nur in Ausnahmefällen möglich.

 

 

6. Haftung

 

Mein Unterricht erfolgt nach bestem Wissen und der Einhaltung der üblichen Sorgfaltspflichten für das Anbieten von Tanzunterricht. Eine Haftung meinerseits bei der Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen wegen eines Personen- oder Sachschadens ist nach den gesetzlichen Bestimmungen nur begründet, soweit den Schäden ein grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verschulden zu Grunde liegt. Dies schließt auch die von mir bestellten Vertreter und Erfüllungsgehilfen mit ein. Eine weitergehende Haftung ist in diesen Fällen ausgeschlossen.

 

Für Garderobe kann nicht gehaftet werden.

 

 

Bei gesundheitlichen Bedenken ist eine Abklärung mit dem Arzt empfehlenswert. Insbesondere bei den von mir angebotenen Tanz-Fitness-Klassen sollte eine vorherige Unbedenklichkeitserklärung des Arztes eingeholt werden.

 

 

Bei Besuch der von mir angemieteten Unterrichtsräume gilt die jeweilige Hausordnung. Für verursachte Schäden am Eigentum in den Unterrichtsräumen durch den Teilnehmer ist dieser selbst verantwortlich.

 

 

 

7. Änderungen der Geschäftsbedingungen

 

Änderungen der Geschäftsbedingungen und Preise behalte ich mir jederzeit vor.